B.A.R.F.-Shop und tierische Ideen für Vierbeiner

Ihr findet uns auch bei Facebook & Instagram unter fellnasenkunst.de

Warum werden Öle bei BARF verwendet?

Da die Omega-6-Fettsäuren entzündungsfördernd sind &  daher nicht zu extrem überwiegen sollten, werden bei BARF Öle eingesetzt, um für eine angemessene Verteilung der Fettsäuren im Futter zu sorgen. Weiterhin werden Haut, Fell, Stoffwechsel & Immunsystem unterstützt & es kann Parasitenbefall vorbeugen.

Es müssen Öle eingesetzt werden, die entweder Omega-3-Fettsäuren-überschüssig sind (z. B. Leinöl) oder die ein engeres Verhältnis aufweisen (z. B. Fischöl). Hierbei sei angemerkt, dass in Fischölen die Fettsäuren in einer Form vorliegen, die von Hunden direkt genutzt werden kann, während bei den Fettsäuren der Pflanzenöle eine Umwandlung stattfinden muss, die der Hund nur mit sehr geringem Wirkungsgrad betreiben kann.

Bei uns erhaltet Ihr unterschiedlichste Öle von verschiedenen Anbietern.

Weiterhin haben wir für Eure Fellnasen diverse Ergänzungsfuttermittel. So können wir gewährleisten, dass es Ihnen rund um gut geht & Sie mit allen wichtigen Vitaminen & Mineralstoffen versorgt werden.

6 Hunde am Zaun neu.jpg

Unser Markensortiment